ALBA KRAPF

Albert Angehrn gründete im Jahr 1907 die Schlosserei Angehrn AG. Die ersten ALBA-Werkzeuge wurden damals noch in Handarbeit gebogen und geschweisst.

Später erfolgte die Produktion mithilfe von Maschinen in eigenständigen Abteilungen für Schmieden, Pressen und Stanzen. Mit den Jahren entstanden zwei unternehmerische Bereiche: die ALBA-Werkzeuge sowie ein Industriebereich.

Im Jahr 2002 übernahm die Familie Krapf die Sparte der ALBA-Werkzeuge. Als qualitätsbewusstes, innovatives Schweizer Unternehmen sind wir heute in Herstellung und Vertrieb international tätig. Dank eigener Entwicklung und Konstruktion konnten wir erfolgreiche Innovationen auf den Markt bringen. Auf künftige Marktbedürfnisse gehen wir aktiv ein. Wachsende Absatzmengen ermöglichten zur Erweiterung der Montage eine intensive Zusammenarbeit mit regionalen Sozialwerkstätten.
Heute sind wir spezialisiert auf Ganzstahlprodukten in den Bereichen Aufrolltechnik, Garten und Bau.

Zeigt alle 7 Ergebnisse